Unsere Leistungen

  • Sportphysiotherapie

    Alle unsere Therapeuten behandeln Leistungssportler und haben Erfahrungen in der Betreuung von sportlich ambitionierten Menschen. In unserem Zentrum sind wir eng miteinander verzahnt und sehen die Physiotherapie immer im Einklang mit der ärztlichen Behandlung. Grundsätzlich behandeln wir alle physiotherapeutisch zu behandelnden Probleme. Gerätetraining führen wir nicht durch.Rückbildungsgymnastik, Postnatales Beckenbodentraining, Inkontinenz, chronische Rückenschmerzen – Eine Schwangerschaft und die mit ihr einhergehenden anatomischen Veränderungen können, wenn man nicht gezielt entgegenwirkt, zu chronischen Beschwerden werden. Inkontinenz, Rückenschmerzen, Haltungsschwäche lassen sich vorbeugend und auch nach Eintritt der Probleme oft mit einfachen Übungen gezielt behandeln. Am besten gelingt das zeitnah nach der Entbindung durch eine gute Rückbildungsgymnastik. Wer diesen Zeitraum verpasst kann durch Beckenboden-Training und Haltungsschulung viele der genannten Störungen durch eigene Aktivität bessern oder beseitigen. Wir bieten Einzelstunden und Gruppentraining an.

  • Medi Taping / Kinesiotaping

    Elastische Pflasterstreifen beeinflussen die Muskelfunktion über Rezeptoren an der Haut. Wenn Sie sich bewegen, bewegt sich auch Ihre Haut und die in ihr befindlichen Rezeptoren geben dem Zentralnervensystem eine ständige Rückmeldung. Bei gestörten Regelkreisen können Muskelschmerzen und Fehlfunktionen entstehen, die man mit Tapes behandeln kann. Tapes helfen bei Muskelverhärtungen, -fehlfunktionen und akuten Schmerzen. Spezielle Anlegeverfahren und Farben werden genutzt.

  • Spiraldynamik

    Spiraldynamik ist ein anatomisch begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept, – um es kurz zu sagen: eine Gebrauchsanleitung für den Körper, mit dem Ziel Bewegungen und Haltung zu optimieren. Von Kopf bis Fuß ist intelligente Bewegung lernbar. Besonders bei Fußproblemen und Fehlstellungen wie Knick- Senkfuß, Spreizfuß und Hallux valgus hat sich die Spiraldynamik sehr bewährt und bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Spiraldynamik ist eine sinnvolle Physiotherapieform bei allen Problemen, die die Körperhaltung, das Gehen, Laufen oder Stehen betreffen. Zielgruppe sind Kinder mit auffälligen Gangmustern, Erwachsene mit Belastungsbeschwerden im täglichen Leben oder beim Sport, Sportler mit wiederkehrenden Reizungen an Sehnen oder Gelenken und alle, die z.B. nach einer Operation neu lernen müssen, sich „richtig“ zu bewegen.

  • Gangschule

    Durch falsches Schuhwerk, aber auch nach Verletzungen und Operationen schleichen sich manchmal Fehler in unser Gangbild ein. Oft werden sie erst bemerkt, wenn das Gehen mit Schmerz begleitet wird. Dabei gilt: “ je früher, desto präventiver, je später desto therapeutischer. Gehen neu lernen? Ja ! Zuerst erfolgt eine Analyse des Gangbildes, daraus lässt sich verständlich ableiten, welche Rotationachse abweicht bzw. weniger genutzt wird. Über Körperwahrnehmung und gezielte Übungen erlangen Sie ein neues Bewusstsein für eine gesunde Ausrichtung des Körpers beim Gehen. Damit steigt Ihre Belastbarkeit und Folgeschäden werden vermieden.

  • Rückbildungsgymnastik

    Nach der Geburt ist die Rückbildungsgymnastik ein wichtiger Bestandteil der Betreuung, um Folgeschäden wie Blasensenkungen und Inkontinenz vorzubeugen und eine bessere körperliche Stabilität zu erlangen. Unsere Physiotherapeutinnen und Osteopathinnen bieten hier zu bewährte Gruppen-Programme und Einzel-Behandlungen in unseren Räumen an. Bei Bedarf steht die sportmedizinische oder gynäkologische Expertise unserer Ärzte zur Verfügung.

Ihre Therapeuten